> Home    > Zu Besuch    > Radeln

E-Bike Ladestation am Edelhof in Kirrweiler

Die E-Tankstelle befindet sich in der Kirchstraße neben der Sonnenterrasse des Restaurants im Dorfgemeinschaftshaus Edelhof und bietet E-Bike-Radlerinnen und Radlern die Möglichkeit, ihr Rad kostenlos aufzutanken.


Fassbodentour 6

Die Fassbodentour Nr. 6 ist eine ca. 20 km lange Rundtour durch die Weinberge zu den Weinorten Kirrweiler, Venningen, Edenkoben, St. Martin und Maikammer. In Edenkoben, St. Martin und Maikammer können Sie Abstecher in die Ortsmitte machen. Diese laden zum Verweilen und Einkehren ein. Auch gibt es viele schöne Plätze auf dem Rundweg, die zu einem Picknick einladen. Es gibt mehrere Steigungen, die aber gut zu bewältigen sind.

Details finden Sie hier:


Kraut und Rüben Radweg
IG Kraut und Rüben Radweg e.V. · Jakob Holderle · Gartenstrasse 13
67482 Altdorf · Tel. 06327 2341 · info@kraut-und-rueben-radweg.de

Träumen Sie auch von einer herrlichen Naturlandschaft, liebenswerten Menschen, spannenden bäuerlichen Besichtigungen und interessanten Informationen rund um die Landwirtschaft, dann entdecken Sie per Rad den 139 km langen “Kraut und Rüben Radweg” in der sonnenverwöhnten Pfalz von Bockenheim über Weisenheim a. S., Gönnheim, Haßloch, Neustadt-Duttweiler, Altdorf, Zeiskam, Offenbach, Herxheim, Kandel nach Schweigen-Rechtenbach zum Deutschen Weintor.


Mountainbikepark Pfälzerwald

Im Naturpark Biosphärenreservat Pfälzerwald gibt es ein über 900 km ausgeschildertes Mountainbike-Streckennetz!

Der Mountainbikepark Pfälzerwald…
…das sind verträumte, verschlungene Pfade, schneller Wechsel von steilen Anstiegen und technisch anspruchsvollen Abfahrten, eindrucksvollen Aussichten und Ansichten, romantischen Burgen und nicht zuletzt eine herzliche Bewirtung in urigen Hütten.

Da ist für jeden etwas dabei!

Nähere Informationen gibt es unter:

 


Radweg Deutsche Weinstraße

Der Radweg Deutsche Weinstraße ist 97 Kilometer lang und führt durch das größte Rieslinganbaugebiet Deutschlands. Die hügelige Landschaft ist geprägt von Weinreben und wird von Burgen und Schlössern geschmückt. Man kann entweder im Norden in Bockenheim in der Nähe von Worms beginnen und im Süden am Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach enden oder umgekehrt, je nach Geschmack. Man sollte jedoch schon ordentlich Kondition mitbringen oder die leichtere Variante mit dem Pedelec wählen.

Der Weg verläuft zu 90 % auf befestigten Wegen, meist abseits der Straße. Es gibt eine Hauptroute mit mehreren meist etwas anstrengenderen Abstechern auf der Panoramaroute.

Mehr erfahren Sie unter:


Südpfalz Radweg

Im Angesicht des Pfälzer Haardtgebirges führt der Südpfalz-Radweg von Kirrweiler über sanft geschwungene Weinberge, vorbei an saftigen Wiesen und fruchtbaren Weiden, durch das größte Tabakanbaugebiet Deutschlands bis nach Scheibenhardt an der Grenze zum Elsass.

Sie fahren zunächst durch verschiedene romantische Winzerdörfer und kreuzen dann in Bornheim die Trasse der Südpfalz Draisinenbahn. Im rheinland-pfälzischen Storchenzentrum in Bornheim kann man viel Wissenswertes über den Weißstorch erfahren. Weiter geht es dann über die wasserreichen Queichwiesen, auf denen oft Störche zu beobachten sind, bis nach Offenbach. Entlang endloser Tabakfelder und historischer Tabakschuppen führt der Südpfalz Radweg über Herxheim nach Hayna und von da aus zur Bienwaldstadt Kandel mit seiner schönen Einkaufsmeile. Auf verschlungenen Pfaden gelangen Sie durch den märchenhaften Bienwald mit seiner geschützten Flora und Fauna schließlich über Büchelberg nach Scheibenhardt direkt an der französischen Grenze. Hier haben Sie die Anschlussmöglichkeit an den herrlichen dt.-frz. Lautertalradweg.

Die Strecke ist gut für Familien mit Kindern geeignet.