Jahresprogramm 2020

Hier erhalten Sie die komplette Übersicht über alle Veranstaltungen in Kirrweiler in 2020. Ob Kulturprogramm, Weinfest, Frühjahrsmarkt oder Vereins-Event – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Grünabfallannahmestelle Kirrweiler, Maskenpflicht

Auf Anordnung der Kreisverwaltung SÜW gelten ab sofort folgende Sicherheitsbestimmungen:

  • Es besteht Plicht für Mund- und Nasenschutz, für alle Anlieferer und das Beriebspersonal. Schützen Sie sich und andere, indem Sie eine Maske tragen.
  • Abstand zum Personal und zu anderen Anlieferern (mind. 1,5 m) ist einzuhalten, auch wenn Masken getragen werden!

Öffnungszeiten:

Montag, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr und
Mittwoch, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sollte es erneut zu einem großen Andrang und den damit verbundenen Verkehrsproblemen kommen, behalten wir uns eine erneute Änderung der Öffnungszeiten vor.

Wir bitten, den Anweisungen des eingesetzten Personals Folge zu leisten und die Sicherheitsabstände aufgrund der Infektionsgefahr unbedingt einzuhalten.

Öffnungezeiten der Annahmestelle für Grunabfälle in Edenkoben, Industriering 20a:

Samstag: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

i-Punkt Kirrweiler Tourismus- und Gemeindebüro

Kontaktdaten:

Hauptstraße 7
67489 Kirrweiler
Tel.: 06321 5079
E-Mail: i-punkt@kirrweiler.de

 

Öffnungszeiten:

Mo. – Mi.: 10:00 – 12:00 Uhr
Do.: 15:30 – 17:30 Uhr
Fri.: 10:00 – 12:00 Uhr

Vom 15. August bis 31. Oktober hat der i-Punkt zusätztlich freitags von 15:30 bis 17:30 Uhr geöffnet!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die aktuellen Ereignisse haben inzwischen eine noch vor wenigen Tagen nicht geahnte Dynamik entwickelt. Fast stündlich gibt es neuere Informationen, Handlungsempfehlungen und zwischenzeitlich auch massive Einschränkungen, die bis in den persönlichen Lebensbereich einwirken.

Eine solche Situation ist für uns neu und noch nie dagewesen. Deshalb sind wir alle aufgefordert, aktiv mitzuwirken und zu helfen, dass sich das Virus nicht weiterverbreitet und möglichst rasch eingedämmt werden kann. Nur wenn sich alle an die jetzt notwendigen Regulierungen halten, werden diese auch erfolgreich sein können.

Die von der Bundes- und Landesregierung verkündeten Maßnahmen betreffen jeden von uns. Besondere Auswirkungen haben diese jedoch auf unsere Einzelhändler, Gastronomie, Vermieter und Weinbaubetriebe.

Aktuell werden nahezu alle öffentlichen Einrichtungen (Behörden, Schulen, Kindertagestätten, Turnhallen etc.) geschlossen oder nur noch beschränkt zugänglich aufrechterhalten. Neben umfangreichen Schließungen von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen hat die Bundesregierung in Abstimmung mit den Bundesländern auch entschieden, dass vorübergehend Urlaubsreisen ins In- und Ausland untersagt sein sollen.

Aufgrund der problematischen Lage, der steigenden Fallzahlen und unserer Fürsorgepflicht für die Mitarbeiterinnen und Besucher schließen wir den i-Punkt in Kirrweiler ab dem 18.03.2020 für den Publikumsverkehr. Die Arbeit im i-Punkt geht aber weiter! Sie können Montag bis Mittwoch 10:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag 15:30 bis 17:30 Uhr und Freitag 10:00 bis 12:00 Uhr telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Außerhalb dieser Zeiten sind wir per E-Mail oder schriftlich zu erreichen.

Bis zum 20.04.2020 haben wir alle Veranstaltungen im öffentlichen Bereich abgesagt. Dies betrifft sowohl unser Dorfgemeinschaftshaus Edelhof als auch weitere Veranstaltungen, bei denen mehrere Personen zusammentreffen. Unsere Vereine sagten ihre in den kommenden Wochen stattfindenden Mitgliederversammlungen ab, Gottesdienste der Kirchengemeinden finden nicht statt, der Ortsgemeinderat wird erst wieder nach Ostern zusammentreffen und die touristischen Veranstaltungen (Gästeführungen, kulturelle Veranstaltungen etc.) wurden storniert.

Wichtig ist es jetzt, dass durch eine Unterbrechung der Übertragungswege das Virus eingedämmt wird. Diese Phase kann wenige Wochen, aber auch einen längeren Zeitraum betreffen. Genaue Aussagen können derzeit nicht getroffen werden.

Helfen Sie bitte in Ihrem persönlichen Umkreis älteren oder kranken Personen bei der Versorgung mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs. Gerne können Sie sich auch an unsere Nachbarschaftshilfe (Telefon 0151 14 36 57 58) oder unseren i-Punkt (Telefon 5079) wenden. Die Nachbarschaftshilfe ist auf die Situation vorbereitet und hat entsprechende Vorkehrungen getroffen.

Nur wenn wir uns alle verantwortungsbewusst verhalten, sind wir erfolgreich!

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Herzliche Grüße

Rolf Metzger                         Ralph Anton                        Doris Janz

Ortsbürgermeister               1. Beigeordneter                 Beigeordnete

Einschränkungen aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Aufgrund des Coronavirus haben wir aktuell eine schwierige Lage, die auch Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben in Kirrweiler haben. In dieser außergewöhnlichen Situation ist es wichtig, dass wir uns alle an die Handlungsempfehlungen halten, um so die Weiterverbreitung des Virus zu stoppen. So mussten wir schon viele größere Veranstaltungen absagen. Bei den Führungen können wir derzeit nur kurzfristig entscheiden, was geht und was nicht. Wir bitten um Verständnis für diese Vorgehensweise und hoffen, dass wir diese außergewöhnliche Situation durch gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung meistern.

Einschränkungen aufgrund des Coronavirus (COVID-19)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund des Coronavirus (COVID-19) haben wir aktuell eine schwierige Lage, die zu Einschränkungen führt. Die Schulen sind ab 16.03.2020 geschlossen und die Kita ist ab sofort nur noch mit einer Notbetreuung geöffnet.

Auch das gesellschaftliche Leben in unserer Ortsgemeinde wird aufgrund der Situation eingeschränkt. So sind unsere Sportanlagen (Reblandhalle, Sportplatz, Schulturnhalle sowie der Mehrgenerationenspielplatz) geschlossen und es finden bis auf Weiteres keine Übungsstunden statt. Unser Dorfgemeinschaftshaus Edelhof wird bis Ostern geschlossen, d.h. sowohl öffentliche als auch private Veranstaltungen finden nicht statt. Nicht davon betroffen ist das Restaurant im Edelhof.

Die kath. Kirchengemeinde sagt die Gottesdienste ab und Beerdigungen werden nur mit Einschränkungen durchgeführt, z.B. entfällt der Sterbegottesdienst und in der Aussegnungshalle dürfen nur die Angehörigen Platz nehmen, andere Trauergäste bleiben vor der Halle stehen.

Unsere Feuerwehr steht für Brand- und Hilfseinsätze wie immer zur Verfügung, der Übungsbetrieb wird allerdings vorübergehend eingestellt.

Auf Veranstaltungen und umfangreiche soziale Kontakte soll verzichtet werden. Dadurch kann die Ansteckungsgefahr vermieden werden und das Virus soll sich so nicht mehr weiter oder zumindest weniger ausbreiten können.

Der für Sonntag, 29.03.2020 geplante verkaufsoffene Sonntag im Gewerbebiet muss vor diesem Hintergrund abgesagt werden.

Bitte helfen Sie in Ihrem persönlichen Umkreis älteren oder kranken Personen bei der Versorgung mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Dingen des täglichen Bedarfs. Gerne können Sie sich auch an unsere Nachbarschaftshilfe (Telefon 0151 14 36 57 58) oder unseren i-Punkt (Telefon 5079) wenden.

In dieser außergewöhnlichen Situation ist es wichtig, dass wir uns alle an die Handlungsempfehlungen halten, um so die Weiterverbreitung des Virus zu stoppen.

Wir bitten um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und hoffen, dass wir diese außergewöhnliche Situation durch gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung meistern.

 

Rolf Metzger                       Ralph Anton                        Doris Janz

Ortsbürgermeister               1. Beigeordneter                 Beigeordnete

 

Hier finden Sie 5 Empfehlungen vom Virologen Alexander Kekulé in Zeiten des Coronavirus: